Gerald Finzi

Finzi: In Terra Pax

Hickox, London Symphony Orchestra, Winchester Cathedral Choir
Zurück

Einigen Zeitgenossen war Finzis Musik zu rückwärtsgewandt, doch entwickelte er vor allem in den späten 1930ern seine eigene Tonsprache – immer inspiriert vom Wort. Diese Zusammenstellung fasst viele seiner berühmtesten Werke zusammen – darunter die Weihnachtsszene "In Terra Pax" oder die Kantate "Dies Natalis" – rauschhaft interpretiert, mit einer ordentlichen, weihnachtlichen Schicht Zuckerguss. Spannend die Shakespeare-Vertonung "Let us Garlands bring" – voller Dunkelheit und Spannung interpretiert von Bryn Terfel.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.