Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Eugène Ysaÿe

Marc Bouchkov & Georgiy Dubko - harmonia nova #2

Bouchkov, Dubko
Zurück
Ein Album voller biografischer und historischer Bezüge: Der junge belgische Violinist Marc Bouchkov spielt hauptsächlich Werke von Eugène Ysaÿe, größter belgischer Geigenvirtuose des frühen 20. Jahrhunderts. Dazwischen das berühmte Poèm von Ernest Chausson, das der Komponist Ysaÿe widmete und das dadurch zum vermutlich berühmtesten Werk Chaussons wurde. So durchdacht das Programm, so hingebungsvoll und gefühlvoll spielen Bouchkov und sein Begleiter Georgiy Dubko die Werke. Doch auch im Spiel erkennt man die durchdachte Herangehensweise in der intelligenten, dramatischen Gestaltung der Werke.
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
Exklusives Premium Video gratis
300+ ausgewählte Videos
5 Geschichten pro Monat
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen