Wolfgang Amadeus Mozart

MoZart

Gaigg, L'Orfeo Barockorchester, Behle
Zurück

Immer wieder Mozart? Zugegeben – wer heute ein reines Mozart-Album aufnimmt, der erfindet dramaturgisch nicht gerade das Rad neu, und muss sich an einer Vielzahl von Einspielungen messen. Ist also schon alles gesagt worden, was durch Mozarts Musik spricht? Daniel Behle beweist, dass es noch immer lohnt, erneut auf die vermeintlichen Hits zu schauen. So wird seine Tamino-Bildnisarie aus der "Zauberflöte" ein ehrliches und unprätentiöses Bekenntnis. Behle ist ein perfekter Mozartsänger, denn er setzt auf Klarheit und Natürlichkeit. Hier wird nichts schwülstig oder aufgesetzt, seine Stimme ist klar, unforciert und aufrichtig. Das L'Orfeo Barockorchester begleitet kongenial, kitzelt Schärfe aus den Partituren und reagiert auf Behles musikalische Seelenbilder. 

6T6CpzZPO2QQBmmqzXLNOO

Weiterführende Links

Mozart: Don Giovanni KV 527

Mozart: Così fan tutte, KV 588

Mozart: Idomeneo, Rè di Creta, KV 366

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung