Gounod, Donizetti, Bellini, Meyerbeer

Pretty Yende: Dreams

Yende
Zurück

Zweites Recital-Album der südafrikanischen Belcanto-Hoffnung Pretty Yende. Der Titel "Dreams" nicht originell, bezeichnet aber ein plausibles Konzept: Yende zeichnet prominente Träumerinnen, darunter Donizettis "wahnsinnige" Lucia, Bellinis nachtwandelnde Sonnambula, Gounods Juliette. Die Extremisierung der Gesangskunst wird hier deutlich als Arbeit an Traumgespinsten. Und Yende balanciert in sehr hohen Höhen.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung