Benjamin Britten

Britten: Albert Herring

English Chamber Orchestra, Brannigan
Zurück

Der Komponist dirigiert selbst, in der Hauptrolle Albert Herring sein Partner Sir Peter Pears. Dass Britten eine komische Oper schrieb, war außergewöhnlich. Vor allem die harten Stoffe von "Peter Grimes" und "The Rape of Lucretia" dominieren das themtische Bild von Brittens Opern. In dieser Aufnahme holt Britten nicht nur den ganzen Witz aus seiner Partitur heraus, auch der Cast und das Orchester sind in Topform. Dazu sind die Tonaufnahmen spitze, wenn etwa am Ende des zweiten Aktes eine tiefe Räumlichkeit zu hören ist, weil erst nah am Mikro eine Münze fällt und kurz darauf in der Ferne gepfiffen wird. Die Produzenten haben all diese Feinheiten sauber festgehalten.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung