Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Gabriel Fauré

Fauré: The Music for Cello & Piano

Forsberg, Brantelid
Zurück
Wenn der Klang eines Cellos beschrieben wird, dann greift man gerne auf das vielbemühte Bild des "warmen Klangs" zurück. Hört man diese Zusammenstellung von Fauré-Stücken und Arrangements, dann bekommt man eine Idee, warum das Cello warm klingen kann: Brantelids Ton ist geerdet, immer sanglich, rund und füllig. Er interpretiert Faurés Musik zusammen mit dem Pianisten Bengt Forsberg ohne Ornamente: die Musik ist ehrlich, zielt auf Emotion, aber verschwimmt nicht.
2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung