Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
François Couperin

Couperin: Tic Toc Choc

Tharaud
Zurück
Französische, opulent verzierte Cembalo-Musik, gespielt auf einem modernen Flügel: Das hätte auch schief gehen können. Doch Alexandre Tharaud wählt sich aus Couperins vielfältigem Cembalo-Nachlass das aus, was auch auf dem Flügel Wirkung zeigt. Ein enorm kurzweiliges Album, welches nicht auf brillierende Virtuosität setzt, sondern den intimen Charakter von Couperins Musik in den Mittelpunkt stellt. Der französische Cembalomeister hatte auch einen Sinn für Humor, wie die Titel der einzelnen Stücke zeigen. Besonders unterhaltend: Das titelgebende Le Tic-Toc-Choc, voll Witz und Leichtigkeit gespielt.
2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung